Wie Du in drei Schritten das passende Kontomodell findest – Meine-Mäuse-Podcast 9

Kontomodell Familie

In dieser Folge vom Meine-Mäuse-Podcast haben Eva und ich ein paar praktische Tipps für Deine Finanzen parat.

Hast Du schon das richtige Kontomodell für Deine Familie gefunden?

Wenn nicht, dann helfen wir Dir dabei. In dieser Folge stellen Eva und ich die verschiedenen Kontomodelle vor und besprechen, wie Du Schritt-für-Schritt die passende Lösung für Dich und Deine Familie findest.

Das richtige Kontomodell für Deine Familie

Meist ist es ja so:

Meine-Mäuse-Podcast

Zu Beginn der Beziehung hat jeder ein eigenes Girokonto. Alle persönlichen Einnahmen und Ausgaben laufen darüber. Sobald die Turteltäubchen aber zusammenziehen und spätestens, wenn Kinder da sind, ist das vorher einfache Modell ziemlich unpraktisch. Daher stellen wir Alternativen vor: Das gemeinsame Konto, das 2+1 Konto oder das 3-Konto-Modell. Jedes hat Vor- und Nachteile.

49 % der Deutschen bevorzugen getrennte Konten. Die Meinungen sind also gespalten und es gibt kein richtig oder falsch. Eva und ich teilen in dieser Podcast-Folge mit Dir, welches Kontomodell für uns funktioniert und wie wir als Familien-CFO die Finanzen daheim organisieren.

In drei Schritten zum Ziel

Im ersten Schritt stellt sich die Frage: Sind die Einkommen gleich hoch?

Viele Paare wissen nicht einmal voneinander, wie viel sie verdienen. Daher ist die Antwort dazu nicht so trivial, wie Du vielleicht denkst.

Dann kommt die Entscheidung, wie Du die Ausgaben in der Beziehung aufteilen möchtest. Lieber 50/50 oder doch proportional nach Einkommensanteil? Da kann es schon mal zur Sache gehen. Jeder findet etwas anderes fair. Geld ist laut Forsa Studie das Streitthema Nummer 1 in der Beziehung. Noch vor der Kindererziehung.

Zu guter Letzt müsst Ihr Euch ehrlich fragen, ob Ihr beide an Finanzen interessiert seid oder nur einer. Natürlich wäre es großartig, wenn beide voll involviert wären. Doch in der Praxis ist das häufig mal der Mann, mal die Frau. Doch für beide Szenarien gibt es alltagstaugliche Tipps von Eva und mir.

In den Shownotes findest Du noch Artikel zu dem Thema mit einem praktischen Entscheidungsbaum am Ende.

Viel Spaß beim Podcast!

Jetzt anhören

Shownotes

Das 3-Konto-Modell

Getrennte Konten oder ein Gemeinschaftskonto?

Getrennte Konten: Wie eine faire Lösung aussieht


Nutzt Du den Zinseszins für Dich? Wie hat Dir die Podcast-Folge gefallen? Ich bin schon gespannt auf Deinen Kommentar!

close

Werde auch Du Teil der Finanzglück-Familie!

Trag Dich ein, um alle zwei Wochen das Beste aus Blog und Podcast in deinen Posteingang zu bekommen.

Mein Geschenk an Dich!

Familienfinanzen - Was Eltern über Geld wissen müssen

Das E-Book zum Blog und den Blick hinter die Kulissen gibt es im kostenlosen Finanzglück-Newsletter.

2 Kommentare

  1. Eine kleine Bemerkung: Ich hafte natürlich NICHT für Verbindlichkeiten meines Ehepartner. Wäre auch schlimm wenn das so wäre 😉 (außer natürlich ich habe explizit mit unterschrieben)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.