Meine Empfehlungen


Produkte und Services ¦ Meine Lieblingsbücher


Ich möchte Dir hier auf Finanzglück nicht irgendein Zeug aufschwatzen.

Allerdings bekomme ich immer mal wieder E-Mails von Leser(inne)n, die mich fragen, wo ich z.B. meine Konten habe oder welchen ETF-Anbieter ich empfehlen würde. Daher teile ich hier mit Dir welche Produkte und Services ich selber nutze.

In die Suche nach den besten Anbietern investiere ich ziemlich viel Zeit – Zeit, die ich Dir hoffentlich ersparen kann. Lass es mich gerne wissen, wenn Du eine Empfehlung für ein besseres Produkt haben solltest. Wenn es passt, dann nehme ich es hier gerne mit auf.

Einige, aber nicht alle, meiner Empfehlungen bieten Affiliate-Programme an. Die habe ich Dir mit einem kleinen Sternchen * gekennzeichnet. Dabei zahlst Du den gleichen Preis, aber bei Abschluss fließt eine kleine Provision an mich. Damit kann ich den Blog am Laufen halten. Selbstverständlich würde ich Dir nichts empfehlen, was ich nicht selber nutze und auch voll dahinter stehe.

Konten und Depot 

Die Finanzglück-Familie hat alle Konten und Depots bei der comdirect* – mittlerweile seit über 10 Jahren. Wir sind dort glücklich. Die comdirect ist beim Thema Kundenservice, Kostentransparenz und auch der steuerlichen Aufbereitung ganz weit vorn. Das zählt für mich.

Auch unsere beiden Lütschen haben ihr Junior-Depot bei der comdirect*. Dort besparen sie monatlich einen Vanguard-ETF (mehr Info findest Du hier).

Fondsanbieter

Ich investiere unsere Ersparnisse fast ausschließlich in Vanguard-ETFs. Vanguard ist einer der größten Fondsanbieter der Welt, hat es aber als einer der ganz wenigen der Branche geschafft, den mächtigen Interessenskonflikt von Fondsmanagern zu brechen. Die Firma ist eine Art Genossenschaft, in der die Anteile letztendlich den Fondsanlegern selber gehören. Statt also Gewinne an Investoren auszuschütten, werden diese direkt in Form niedrigerer Gebühren an den Anleger zurückgegeben. Damit zählen Vanguard’s Indexfonds und ETFs zu den günstigsten der Welt. In welche ETFs ich investiere kannst Du hier lesen.

Steuern

Die Steuererklärung für die Finanzglück-Familie mache ich selber. Dabei habe ich über die Jahre schon so manche Steuersoftware ausprobiert. Überzeugt hat mich letztendlich das WISO steuer:Sparbuch*. Diese Software nutze ich mittlerweile seit vier Jahren. Darin kriege ich auch die steuerliche Erfassung meiner vermieteten Wohnungen sauber geregelt.

Versicherungen

Ich versuche meinen Versicherungsschutz auf ein Mindestmaß zu drücken (mehr zum Thema  Versicherungen findest hier und hier). Nur was mich wirklich finanziell von den Beinen hauen würde wird versichert. Dabei bin ich konsequent. Übrig geblieben sind folgende Versicherungen:

Berufsunfähigkeitsversicherung HUK (Das war vor langer Zeit. Eine BU ist eine komplexe Kiste und  heute würde ich mich vor einem Abschluss von einem unabhängigen Honorarberater beraten lassen)

Privathaftpflichtversicherung –  Die Haftpflichtkasse

KfZ-VersicherungHUK24*

Wohngebäudeversicherung (Eigenheim) – Grundeigentümer Versicherung*

Blog / Hosting

Mein Blog läuft über WordPress.org, eine kostenlosen Open Source Software.

Als Host nutze ich Alfahosting*. Ich muss dazu sagen, dass ich mich damals dazu entschieden hatte die ganze technische Seite des Blogs selber zu machen – und das obwohl ich davon anfangs keine Ahnung hatte. Man fuchst sich schon irgendwie rein. Priorität hatte für mich ein Host mit einem sehr guten Kundenservice. Wenn es zu Problemen kommt möchte ich 24/7 auf unkomplizierten Support zurückgreifen können. Und hier hat sich Alfahosting als der richtige Partner rausgestellt. Preislich liegen die Kameraden auch gut im Rennen.

So, das war’s. Diese Produkte und Services kann ich empfehlen, weil ich sie selber nutze. Vielleicht ist ja etwas für Dich dabei.